Seminar mit Beate Meuth vom  04.09. – 06.09. 2020

   Was in der Natur selbstverständlich zu sein scheint, befragen wir erst einmal: Steigen die Säfte im September noch oder ziehen sie sich schon zurück? Woran lässt sich das erkennen? Die Fragen entstehen im genauen Beobachten. Ist das Grün müde oder frisch? So erspüren wir die Kräfte in Pflanzen, in der Emscherquelle und am Himmel. Für einen sicheren Erkenntnisboden sorgen wir, indem wir genau beobachten, welche Schritte wir dabei denkend und fühlend vollziehen. Ausgehend von der Wahrnehmung finden wir den Weg in geistige Bereiche. Das ist der Weg Michaels. Mit ihm kann ich den Christus aufspüren in seinem Wirken, er hat sich mit der Erde verbunden.Die Spuren der Kräfte, die wir innerlich erleben, malen wir mit Tusche auf Japanpapier. Dadurch lerne ich zu beobachten, wie sich das Geschehen da draußen in mir auswirkt. Mein inneres Nachbild wird sichtbar und nachvollziehbar. Ich erlebe bewusst, wie mein Leben mit dem Leben im Umkreis verbunden ist. Verfolge ich diesen Weg durch den Jahreslauf weiter, wächst in mir die Fähigkeit, mich in das Wesen des anderen Menschen tief einzufühlen. Wenn wir uns so begegnen, kann sich die Individualität aussprechen.

Tagungsort: Der Emscherquellhof besteht aus zwei wunderschönen, westfälischen Fachwerkhäusern mitten im Grünen. Die Umgebung und der Teich laden ein zum Eintauchen in Stille und intensive Naturerlebnisse.

Emscherquellhof, Quellenstr. 2, 59439 Holzwickede

Beate Meuth ist Bildhauerin, Tuschmalerin, Coach und Lebenskräfteforscherin. Menschen mit Schicksalsfragen hilft sie, den tieferen Sinn zu entdecken in dem, was sie erleben. Sie vermag, aus den Dingen heraus zu fühlen und zu denken. Den Übungsweg dazu gibt sie in Kursen weiter. www.kraftspur.de

  • Seminarzeiten:
  • Freitag: 17.00 – 20.30 Uhr
  • Samstag: 9.00 – 12.30 Uhr und 14.30 Uhr – 18.30 Uhr
  • Sonntag: 9.00 – 12.30 Uhr
  • Kosten: bis 30. Juni 195,- €, danach 240,- € inkl. Material, Gebäck und Getränke, am Samstag Mittagessen (vegetarisch).
  • Max. 12 Teilnehmer
  • Anmeldung und Fragen zur Übernachtung bei Sabine Kaiser: sabinekaiser31@online.de oder 0170 1278367.
  • Ermäßigungen möglich, fragen Sie gerne nach